Home » Beziehungstipps » Beziehung mit der besten Freundin

Beziehung mit der besten Freundin

Tausend mal berührt – tausend mal ist nichts passiert … und dann geschieht das, an was man nie gedacht hat – der beste Freund oder die beste Freundin ist auf einmal mehr als nur der gute Kumpel – Beziehung mit beste Freundin oder bestem Freund, so kann es laufen.

Man kennt sich schon lange, unternimmt viel zusammen, versteht sich einfach nur blendend und ist sozusagen ein Herz und eine Seele. Und auf einmal passiert das schier Unmögliche und aus Freundschaft wird Liebe. Einerseits kann dies zu etwas Wunderschönem werden und auf der anderen Seite ist es manchmal schwieriger als man glaubt.

Es gibt manche die behaupten oder glauben, eine rein platonische Beziehung mit dem besten Freund oder der besten Freundin gibt es nicht und es steckt meist bei einem der beiden mehr dahinter. Doch ist dies wirklich so? Was ist wenn aus Freundschaft plötzlich Liebe wird? Oder ist es einfach nur die große Sympathie, die man mit Liebe verwechselt?

Oftmals geht die Liebe nur von einem Teil der beiden aus und somit wird auch die Freundschaft auf die Probe gestellt. Einerseits will und kann man seine Gefühle nicht unterdrücken und auf der anderen Seite setzt man seine langjährige Freundschaft aufs Spiel. Seine Gefühle zu offenbaren ist ein sehr schwieriges Hindernis. Wenn der Freund oder die Freundin genau gleich empfindet hat man sein Glück auf Erde gefunden, wenn dies jedoch nicht so ist, ist die Freundschaft für eine Weile sozusagen von einen finsteren Wolke bedeckt.

Wer sich schon lange kennt und dann eine Beziehung miteinander eingeht, muss sich auf jeden Fall über die Folgen bei einer Trennung im Klaren sein. Man sollte sich im Vorhinein ein paar Gedanken darüber machen. Wird je wieder ein normales Verhältnis bestehen? Kann nach einer Beziehung wieder die beste Freundschaft werden? Ein schwierige Situation, die man hier bewältigen muss.

Wenn das Glück es so will und aus einer Freundschaft Liebe wird und die Liebe stark genug ist, stehen die Chancen gut, dass dies eine lange, funktionierende Partnerschaft wird. Klar wird man oftmals von Zweifel und Ängsten begleitet, doch man sollte immer die Hoffnung bewahren und das Beste daraus machen.

Wie bei allen Dingen im Leben gibt es keine 100%ige Garantie für die ewige Liebe – jeder muss sich für sich die Frage stellen, ob man dieses Wagnis eingehen will oder nicht. Man selbst kann wahrscheinlich am besten einschätzen wie sein bester Freund oder seine beste Freundin reagieren wird und ob es eine Chance oder ein Fehler ist, sich auf das „Abenteuer“ zu einer Beziehung mit dem besten Freund/der besten Freundin einzulassen.

Weitere Artikel

Beziehung mit dem Chef

Eine Beziehung zu einem Kollegen, also zu einem Gleichgesinnten zu offenbaren, ist meist schon eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.