Home » Beziehungstipps » Beziehung und Schwangerschaft

Beziehung und Schwangerschaft

Beziehung und Schwangerschaft – Der Schwangerschaftstest war positiv, der Arzt hat es danach nochmals bestätigt und die Freude, ja die ist groß. Ein Kind vereint zwei Menschen mehr als je zuvor zusammen. Dieses kleine und so niedliche Wesen wurde aus zwei Menschen, die sich lieben geschaffen und es gibt nichts Größeres im Leben. Doch wie wird die Zeit vor der Geburt von Mann und Frau erlebt. Die Beziehung in der Schwangerschaft ist eine völlig neue Situation für beide und oftmals ein einzigartiges Erlebnis. Rund neun Monate haben beide Zeit sich auf „das“ Ereignis im Leben vorzubereiten.

Vorfreude und Glücksgefühle werden oft eng von Zweifel, Ängsten und Unsicherheit begleitet – egal ob bei Mann oder Frau. Auch die Rolle des Mannes ist in dieser Zeit von großer Bedeutung. Auch wenn er am eigentlichen Geschehen nicht teilhaben kann, ist es wichtig für die Partnerin da zu sein, sie zu unterstützen, in zweifelnden Momenten aufzubauen und alles in allem einfach nur da zu sein. Für den Mann wird es nach etwas mehr als der Hälfte der Schwangerschaft spannend, denn sein eigens Fleisch und Blut macht sich auf für ihn bemerkbar und vor allem fühlbar.

Gefühlsschwankungen sind in der Schwangerschaft oftmals keine Seltenheit. Im einem Moment himmelhochjauchzend und im anderen Moment tiefbetrübt. Für den Mann stellt es des Öfteren eine schwierige Aufgabe dar, dass alles zu verstehen und manchmal kennt man seine eigene Frau nicht mehr. Jedoch – es ist eine Phase – teilweise eine sehr intensive – die viel Aufmerksamkeit erfordert. Auch als schwangere Frau ist es wichtig für den Partner da zu sein und sich seine Sicht der Dinge über die Zukunft zu dritt anzuhören.

Auch die sexuelle Beziehung ändert sich in der Schwangerschaft meist etwas. Zu Beginn der Schwangerschaft haben Frauen oftmals mit Übelkeit und Müdigkeit zu kämpfen und absolut keine Lust auf Sex oder Ähnliches. Männer werden oft von der Angst begleitet, dem Ungeborenen weh zu tun oder es in seiner Ruhe zu stören. Frauen finden sich in der Schwangerschaft oftmals nicht mehr sehr attraktiv. Doch man kann beruhigt sein, Männer finden Schwangere größtenteils als sehr sexy und attraktiv. Im Endeffekt muss es für beide Partner passen und wie auch in allen Bereichen des Lebens kann es möglicherweise zu einer sehr intensiven Zeit werden. Zeigt man dem Partner, dass man ihn liebt und für ihn da ist, ist es auch eines der schönsten und wichtigsten Gefühle.

In den letzten Monaten der Schwangerschaft ist es in einer Beziehung sehr wichtig die Frau bestmöglich zu unterstützen. Körperliche Einschränkungen erschweren der Schwangeren den Alltag massiv. Jede Kleinigkeit wird zur anstrengenden Aufgabe und man freut sich über jeden Handgriff der einem abgenommen wird.

Wenn man als Paar das erste Kind erwartet, ist es wichtig die Zeit der Schwangerschaft in vollen Zügen zu genießen. Meist wird die große Veränderung im Leben unterschätzt. Ein Kind bringt viel Freude, jedoch auch einige Streitpunkte und Differenzen mit sich. Darüber sollten sich beide Partner im Klaren sein. Doch wer zusammenhält, über die Probleme spricht und auch in schweren Zeiten zueinanderhält, bekommt das alles leicht in den Griff. Zeit für die Beziehung sollte in der Schwangerschaft an erster Stelle stehen. Spaziergänge, Essen gehen, Unternehmungen, Pläne schmieden für die letzte Zeit in Zweisamkeit.

Die Beziehung in der Schwangerschaft wird von beiden Teilen meist als sehr schönes, positives und intensives Erlebnis empfunden.

Genießen Sie es deshalb in vollen Zügen!

Weitere Artikel

Beziehung mit dem Chef

Eine Beziehung zu einem Kollegen, also zu einem Gleichgesinnten zu offenbaren, ist meist schon eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.